Hier geht es um dein Wasser!

Unsere Karte ist noch viel zu weiß. Aber mit deiner Hilfe können wir bald für jedes Bundesland viele aktuelle Wasserwerte eintragen.

Wir wollen herausfinden, in welcher Qualität das Trinkwasser tatsächlich aus der Wasserleitung kommt. Denn die offiziellen Proben werden normalerweise nur direkt im Wasserwerk genommen, nicht nach den vielen Tausend Kilometern Wasserleitung.

Aber für eine echte und ehrliche Landkarte der Wasserqualität in Österreich brauchen wir deine Hilfe! Weiter unten auf dieser Seite kannst du kostenlose Wasser-Teststreifen bei uns anfordern. Du musst dafür nichts bezahlen und wir sammeln auch keine persönlichen Daten. Es geht uns nur darum, die Wasserqualität objektiv darzustellen. Deshalb bitten wir dich: Mach mit und erzähl deinen Freunden und Bekannten von uns!

Wusstest du schon,
... dass in deinem Trinkwasser hunderte gelöste Stoffe sind, die du Tag für Tag trinkst? Und dass viele davon gesundheitsschädlich sind?
Wusstest du schon,
... dass im Leitungswasser Medikamentenrückstände, Mikroplastik, Nitrat, Pestizide und Schwermetalle von Jahr zu Jahr zunehmen?
Wusstest du schon,
... dass nicht entdeckte Rohrbrüche auf der Straße, undichte Kanäle, alte Rohrleitungen und Mischinstallationen die Trinkwasserqualität stark beeinträchtigen?
Wusstest du schon,
... dass laut Gesetz Blei, Kupfer, Cadmium, Quecksilber, Uran, Benzol, Nitrat, Pestizide und vieles mehr in unserem Trinkwasser enthalten sein darf?
Wusstest du schon,
... dass die Grenzwerte für Schadstoffe im Trinkwasser immer wieder angehoben statt gesenkt werden? Obwohl das Gesundheitsrisiko immer besser erforscht wird?
Voriger
Nächster